Samstag, 25. Juni 2011

Mitgliederversammlung

Albertinum, Restaurierungswerkstatt.



Vortrag Dr. Joachim Raeder (Antikensammlung der Universität Kiel) zu besonderen Entdeckungen in den Forschungen zum Bestandskatalog der Antiken anhand der Originale, darunter der geheimnisvollen „Schöne Hirtin“.

Tagesordnung

1) Beschluss der Tagesordnung
2) Bericht des Vorsitzenden Michael Meurer
3) Vorstellung der neuen PARAGONE-Mitglieder seit 2010
4) Bericht des Schatzmeisters Friedbert Damm
5) Bericht des Kassenprüfers Andreas Vorster
6) Entlastung des Vorstandes
7) Neuwahl des Vorstands
8) Bericht des Direktors der Skulpturensammlung, Moritz Woelk:
a) Die Akzeptanz des Albertinums seit der Eröffnung und die weiteren Aktivitäten des Museums.
b) Vorschlag eines neuen Förderprojekts für PARAGONE
9) Planung der Aktivitäten von PARAGONE 2011 (u.a. Exkursionen nach Naumburg, Jahresreise nach Athen)
10) Verschiedenes

Mittagspause im Restaurant Kastenmeiers, Kurländerpalais Dresden



Nachmittags Besuch der Porzellansammlung im Zwinger, Führung durch den Direktor, Dr. Ulrich Pietsch zu den Porzellanskulpturen von Johann Joachim Kändler.

Besuch der Ausstellung Franka Hörnschemeyer (Architekturplastik „Trichter“ am Seetor, Dr.-Külz-Ring in Dresden) in der Galerie Baer, Louisenstr. 72, 01099 Dresden

Keine Kommentare:

Kommentar posten