Samstag, 1. November 2014

PARAGONE – Reise nach Köln

30.10. - 1.11.2014, Köln: Festlicher Auftakt der PARAGONE – Reise nach Köln am 30.10. auf Einladung von Klaus Schmidt mit Besichtigung der Sammlung Schmidt -Drenhaus. Am 1.11. Führung durch S. Maria im Kapitol (mit Frau Dr. Manuela Beer, stellvertr. Direktorin des Museum Schnütgen). Stadtrundgang mit Besichtigung des Kölner Stadtmodells (geführt vom Architekten Kaspar Kraemer). Vortrag von Herrn Kraemer“ Entwicklung der Stadt Köln von der Antike bis heute“ im mittelalter-lichen Santa Clara Klosterkeller mit anschließendem Mittagessen in den Räumen des Architekturbüros auf Einladung des Ehepaares Kraemer.


Anschließend Führung durch den Kölner Dom und den Hochchor mit Drei Königs-Schrein sowie durch die Domschatzkammer mit der Ausstellung „Caspar, Melchior, Balthasar – 850 Jahre Verehrung im Kölner Dom“ (mit Frau Dr. Leonie Becks, Leiterin der Domschatzkammer und Herrn Dr. Klaus Hardering, Leiter des Dombauarchivs).


Am 2. 11. Führung durch die Ausstellung „Die Heiligen Drei Könige - Mythos, Kunst und Kult“ im Museum Schnütgen (mit Moritz Woelk, Direktor des Museums und Mitbegründer von PARAGONE sowie Frau Dr. Manuela Beer).
Abschließende gesellige PARAGONE-Runde im Hause von Kit und Klaus Piehler in Köln.


Den Organisatoren Moritz Woelk, Christiane Vorster und besonders den Kölner Gastgebern von allen Teilnehmern sehr herzlichen Dank!

Keine Kommentare:

Kommentar posten